Kooperative Weiterbildung zur Digitalisierung

Der RKW Thüringen e.V. (RKW:  Rationalisierungs- und Innovationszentrum der Deutschen Wirtschaft) bietet gemeinsam mit der Dualen Hochschule Gera-Eisenach (DHGE) ab Juni 2017 Zertifikatslehrgänge „Digital Business Management“ an. Die zertifizierten Lehrgänge beinhalten Themen der Digitalisierung im Managementprozess, die von Thüringer Wissenschaftlern und Unternehmern für eine fokussierte und praxisorientierte Vermittlung aufbereitet wurden.

Die Lehrgänge richten sich an Unternehmensexperten mit Fach- und Führungsverantwortung zum Themenkreis Digitalisierung sowie Unternehmensberater. Sie schließen mit einem Zertifikat der DHGE ab. Start der kostenpflichtigen Lehrgänge ist Mitte Juni. Die Kurse finden freitags und samstags statt und umfassen im Zeitraum Juni bis Oktober jeweils 14 bzw. 15 Tage.
Als Dozenten werden Experten aus Thüringer Hochschulen und der Thüringer Wirtschaft zusammengeführt. Informationsmaterial und Anmeldeformulare können auf www.management-digital.de angesehen und heruntergeladen werden. Anmeldeschluss für den ersten Kurs ist der 31. Mai 2017.

Auf Basis einer Kooperationsvereinbarung wurde die Erarbeitung und Durchführung des Kursangebotes gemeinsam in Angriff genommen. Die Teilnehmer werden während des Kurses zu einem eigenen Projekt betreut, wozu auch eine moderne E-Collaboration-Plattform genutzt wird. Zu den fünf Themenbereichen, die sich aus 14 bzw. 15 Modulen mit Projektarbeit und Prüfung zusammensetzen, gehören Strategisches Informationsmanagement, Umsetzungsinstrumente der Digitalisierung, Digitale Technologien in der praktischen Anwendung, Sicherheits- und Rechtsaspekte der Digitalisierung sowie Moderne Arbeitswelten.

Kontakt:
RKW Thüringen, André Pesch, Telefon: 0361 5514360, pesch@rkw-thueringen.de
DHGE, Prof. Dr. Uwe Straubel, Telefon: 03691 6294 43, uwe.straubel@dhge.de
www.management-digital.de