Chipkarte Thoska

Fragen und Antworten zur thoska*, der multifunktionalen Chipkarte

Was bringt mir die thoska?

  • Studierendenausweis
  • Ticket für Nahverkehr Gera / Semesterticket DB Regio / VMT Ticket (für die Geraer Studierenden)
  • Semesterticket (für die Eisenacher Studierenden)
  • Bibliotheksausweis mit bargeldloser Bezahlung von Gebühren
  • bargeldlos Zahlen in Mensen und Cafeterien des Studierendenwerkes Thüringen
  • Parkberechtigungsausweis

Wie bekomme ich die thoska?

Studierende erhalten ihre thoska als Studierendenausweis nach erfolgter Immatrikulation. Voraussetzung ist die Rücksendung aller abgeforderten Unterlagen einschließlich der Abgabe eines Passbildes in elektronischer Form.
Studierende müssen die Gültigkeit ihrer thoska jedes Semester aktualisieren. Zur Exmatrikulation ist die thoska im Studierendensekretariat abzugeben.

Brauche ich jedes Semester eine neue thoska?

Nein!
Die einmal erhaltene thoska begleitet Sie Ihre gesamte Studienzeit an der Dualen Hochschule. Auf dem unteren Teil der Karte befindet sich ein wiederbedruckbarer Bereich. Nach Eingang des Semesterbeitrages können Sie diesen Bereich bei Nutzung des Selbstbedienungs-Terminals (Vorraum Mensa in Gera bzw. Raum 204.3 in Eisenach) durch Einstecken der Karte mit dem jeweils aktuellen Gültigkeitsende neu bedrucken lassen (Validierung).

Warum ist auf meiner Karte kein Chip?

Die thoska hat im Kartenkörper einen Chip. Alle wesentlichen Servicedienste laufen über ihn. Der Chip hat eine kleine Antenne, welche eine kontaktlose Arbeitsweise ermöglicht. Bitte gehen Sie vorsichtig mit der thoska um und verbiegen Sie diese nicht unnötig, da die Antenne brechen kann und die thoska damit nicht mehr funktionieren würde.

Das Gültigkeitsende ist erreicht - was nun?

Nach Bezahlung des Semesterbeitrages und Freischaltung durch das thoska-Servicebüro (ca. 5 Tage nach Einzahlung des Semesterbeitrages sowie gegebenenfalls weiterer fälliger Gebühren und frühestens 6 Wochen vor dem nächsten Semester) kann das Gültigkeitsende am Selbstbedienungs-Terminal erneuert werden.

Welche persönlichen Daten werden im Chip der thoska gespeichert?

  • Matrikelnummer
  • Bibliotheksbenutzernummer
  • Kartennummer
  • Statuskennung, eine Zahl, die den Unterschied herstellt, ob man Student, Mitarbeiter oder Gast ist
  • Gültigkeit

Was muss ich bei Verlust meiner thoska tun?

Melden Sie uns den Verlust mit Nennung Ihres Vor- und Zunamens und Ihrer Matrikelnummer.

in Gera: E-Mail: thoska-gera@dhge.de, Telefon: 0365 / 4341-112

in Eisenach: E-Mail: thoska-eisenach@dhge.de, Telefon: 03691 / 6294-75

Gegen eine Gebühr von 10,00 € erhalten Sie eine Ersatzkarte. Füllen Sie bitte den Antrag "Zweitausgabe thoska" aus.

Was kostet mich die thoska?

Studierende erhalten die thoska zum Studienbeginn einmalig kostenfrei.
Eine Ersatzkarte (z.B. nach Verlust oder Defekt) ist auf Antrag und gegen eine Gebühr in Höhe von 10,00 € erhältlich.

*Thüringer Hochschul- und Studierendenwerkskarte