Fellowship Programm geht in die 2. Runde

Fellowship Altenburger Land

Die DHGE ist Verbundpartner im Modellprojekt ‚Progressiver Ländlicher Raum‘ des Altenburger Lands.
Mit dem Fellowship-Programm fördert das Modellprojekt Forschungsansätze zum Strukturwandel im Altenburger Land.

 
Call zum Fellowship Programm

Im Rahmen des Modellvorhabens „Progressiver ländlicher Raum“ lädt das Altenburger Land in Kooperation mit der DHGE dazu ein, sich für eine Fellowship zu bewerben.

Das Modellvorhaben widmet sich den Herausforderungen des Strukturwandels im Altenburger Land.

Wissenschaftliche Expertisen und fachliche Einschätzungen bilden dabei einen wichtigen Baustein, um das sehr komplexe und dynamische Themenfeld zu erschließen.

Das Fellowship-Programm fördert daher bis Ende Dezember 2023 Forschungsansätze unterschiedlicher Fach- und Wissenschaftsdisziplinen, die den Strukturwandel im Altenburger Land multiperspektivisch, reflexiv, nachhaltig und zielgruppenspezifisch untersuchen. Detaillierte Informationen unter Stellenausschreibungen auf www.dhge.de.

Wer kann sich bewerben? Studierende und Absolventen, Promovierende und Post-Docs.

Bis wann muss man sich bewerben und wie? Die Bewerbungsunterlagen müssen bis einschließlich 15. August 2022 digital (eine PDF-Datei) bei francis.gieseke@dhge.de eingehen.