Zertifikatslehrgang Digitallotse | E-Government

Die Digitalisierung ist für die öffentliche Verwaltung eine enorme Herausforderung. Im Bereich E-Government hat sich Deutschland mit dem Onlinezugangsgesetz (OZG) das Ziel gesteckt, die wichtigsten Verwaltungsleistungen in einem Verbund von Verwaltungsportalen digital anzubieten, stets mit dem Nutzer im Fokus. Neue Technologien sollen so auch in die Behördenlandschaft integriert und sinnvoll genutzt werden.

Leider geht in vielen öffentlichen Einrichtungen die Digitalisierung nicht mit dem gewünschten Tempo voran. Um diesen Prozess zu beschleunigen, werden „Digitallotsen“ mit spezifischem Know-how benötigt, die digitale Prozesse initiieren, begleiten, steuern und kontrollieren. 

Vor diesem Hintergrund bietet die Duale Hochschule Gera-Eisenach gemeinsam mit der dbb Akademie den Zertifikatslehrgang „E-Government“ an. Als Fortbildungseinrichtung des dbb beamtenbund und tarifunion besteht hier eine starke Verbindung zur öffentlichen Verwaltung. Der Modernisierungsprozess und die damit gestiegenen Anforderungen haben dort einen enormen Qualifizierungsbedarf geschaffen. Die dbb akademie trägt dem Rechnung und kooperiert im Kontext des E-Governments mit der DHGE.

Image

Erwerben Sie in drei Modulen rechtliche und politische Grundlagen, organisatorisches und fachliches Wissen sowie Kompetenzen, um E-Government-Lösungen in Ihrer Verwaltung voranzutreiben. Gestalten Sie den Digitalisierungsprozess mit!

Nachfolgend finden Sie Termine für 2022:

Kurs A
Modul 2: 9.5. bis 13.5.2022
Modul 3: 13.6. bis 17.6.2022

Kurs B
Modul 1: 12.9. bis 16.9.2022
Modul 2: 7.11. bis 11.11.2022
Modul 3: 5.12. bis 9.12.2022
Prüfungen: 30. / 31.1.2023

Ansprechpartnerin:
Frau Dr. Annika Penke
Tel.: 0365/4341-123

Hier gelangen Sie zu den Anmeldeformularen für die nächsten Kurse im Frühling 2022 und Herbst 2022.