Berufsbegleitender Masterstudiengang "Handelsmanagement", M.A.

Fernstudiengang in Kooperation mit der Hochschule Schmalkalden

Studienform berufsbegleitend
Studiendauer 5 Semester
Abschluss Master of Arts (M.A.)
ECTS 90
Studienstart Wintersemester
Bewerbungsschluss zum 31.07.
Studiengebühr 2.360 EUR pro Semester
Studienort Schmalkalden, Gera, Eisenach

 

Informationen zum Studiengang

Immer mehr Handelsunternehmen suchen Hochschulabsolventinnen und -absolventen und werben auf Jobmessen für einen Karrierestart in der Branche. Hintergrund sind veränderte Rahmenbedingungen: Der Handel wird internationaler, schneller und komplexer. Die traditionellen Vertriebswege lösen sich auf und immer mehr Unternehmen nutzen digitale Vertriebsmöglichkeiten. Damit steigen die Anforderungen an Fach- und Führungskräfte – und damit einhergehend der Bedarf an Akademikerinnen und Akademikern im bislang eher berufsausbildungsorientierten Handel. Der berufsbegleitende Weiterbildungsstudiengang im Bereich Retail Management vermittelt relevante Themen des Handelsmanagements sowie entsprechende überfachliche Kompetenzen, die Handelsunternehmen und Industrieunternehmen mit Handelsaktivitäten bei ihren (Nachwuchs-)Führungskräften voraussetzen. Zusätzlich eröffnet sich den Studierenden mit dem Master-Abschluss der Weg für eine Promotion.

Zielgruppe

Der Masterstudiengang richtet sich vordergründig an:

  • Akademiker/-innen mit wirtschaftswissenschaftlicher Vorbildung, die eine Führungsposition im Handel anstreben und die hierfür notwendigen Qualifikationen erwerben wollen,
  • Bereichsleiter/-innen aus Handelsunternehmen, die sich für mittlere und höhere Führungsfunktionen entwickeln wollen und
  • Personen in leitenden Positionen, die ihre Führungskompetenz und ihre Expertise im Bereich Handelsmanagement weiterentwickeln möchten.

Link und Download

Weitere Informationen zu dem berufsbegleitenden Master sowie Kontaktdaten finden Sie auf der Website der Hochschule Schmalkalden.