Stellenausschreibungen

Campus Gera-Eisenach

 
Referatsleiter Studium und Lehre (w/m/d)

Zur Verstärkung unserer Hochschulstrukturen haben wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle - zunächst befristet für zwei Jahre - zu besetzen:

Referatsleiter Studium und Lehre (w/m/d)

Ihre Aufgaben:

  • fachliche und organisatorische Leitung des Referats Studium und Lehre
  • Sicherung, Begleitung und Gestaltung der Verwaltungsprozesse in Studium und Lehre an den Standorten Gera und Eisenach
  • Entwicklung und Umsetzung von Konzepten und Maßnahmen zur Weiterentwicklung serviceorientierter und IT-gestützter Bewerbungs- und Studierendenmanagementprozesse
  • fachliche Unterstützung der Leitung und der Gremien der Hochschule
  • Mitwirkung in Projekten und Zusammenarbeit mit vielfältigsten Partnern innerhalb und außerhalb der Hochschule   

Ihr Profil:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium oder vergleichbar
  • tiefreichende und differenzierte Kenntnisse oder Erfahrungen in der Bildungsorganisation
  • fundierte Kenntnisse der relevanten rechtlichen Grundlagen
  • einschlägige Erfahrung in der Personalführung und Personalentwicklung
  • Erfahrungen mit Campus-Management-Prozessen sind wünschenswert
  • engagierte Führungspersönlichkeit mit analytischen und strategischen Fähigkeiten sowie hoher kommunikativer Kompetenz
  • serviceorientierte, strukturierte und selbstständige Arbeitsweise
  • Führerschein Klasse B und die Bereitschaft zu regelmäßigen Dienstreisen

Wir bieten Ihnen:

  • eine anspruchsvolle und vielseitige Leitungsaufgabe in einer jungen und modernen Bildungseinrichtung
  • ein wissenschaftliches Umfeld mit motivierten und qualifizierten Beschäftigten
  • familienfreundliche Arbeitszeiten und Sozialleistungen entsprechend den einschlägigen Regelungen des öffentlichen Dienstes einschließlich zusätzlicher Altersversorgung
  • die Förderung Ihrer persönlichen und beruflichen Weiterentwicklung durch vielfältige Wei-terbildungsmöglichkeiten

Die Vergütung erfolgt bis TV-L Entgeltgruppe 13. Bei Bewährung wird die Übernahme in ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis angestrebt.

Die Duale Hochschule Gera-Eisenach fördert die Gleichstellung von Männern und Frauen. Schwerbehinderte Menschen haben bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Qualifikation Vorrang bei der Einstellung. Die Informationen bei Erhebung von personenbezogenen Daten nach Art. 13 DS-GVO können unserer Homepage entnommen werden.

Sie möchten die Zukunft der Dualen Hochschule Gera-Eisenach mitgestalten? Dann senden Sie Ihre Bewer-bung mit aussagekräftigen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugniskopien, Arbeitszeugnisse) bitte ausschließlich in Papierform bis zum 30.10.2020 an:

Duale Hochschule Gera-Eisenach, Präsidialamt, Weg der Freundschaft 4, 07546 Gera

Campus Gera

 
Fachinformatiker (m/w/d)

Zur Verstärkung des IT-Service der Hochschule haben wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle (zunächst befristet für zwei Jahre) zu besetzen:

Fachinformatiker (w/m/d)

Ihre Aufgaben:

  • Sicherstellung des störungsfreien Betriebs der PC-Arbeitsplätze und mobiler Endgeräte
  • Konfiguration, Betrieb, Überwachung und Wartung der E-Learning und Konferenzsysteme sowie hierzu gehöriger Schnittstellen
  • Betreuung des Dokumentenmanagementsystem und des Ticketsystem
  • Anwenderbetreuung, Nutzerverwaltung und Support für Hochschulmediensysteme, Informationssysteme und Office-Anwendungen (Beseitigung von Störungen, Bearbeitung von Standardanfragen, wie das Einrichten neuer Nutzer und das Anlegen von Berechtigungen)
  • Vorbereitung von Beschaffungen und Implementierung von IT-Technik und Anwenderprogrammen

Ihr Profil:

  • erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Fachinformatiker
  • Erfahrung mit verschiedenen Betriebssystemen und den gängigen Office-Anwendungen
  • Kenntnisse in Datensicherheit
  • systematische und genaue Arbeitsweise sowie ausgeprägte Problemlösungskompetenz
  • hohe Anwender- und Serviceorientierung

Wir bieten Ihnen:

  • eine anspruchsvolle und vielseitige Aufgabe in einer jungen und modernen Bildungseinrichtung
  • Sozialleistungen entsprechend den einschlägigen Regelungen des öffentlichen Dienstes einschließlich zusätzlicher Altersversorgung
  • eine Förderung der persönlichen und beruflichen Weiterentwicklung durch vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten

Die Vergütung erfolgt bis TV-L Entgeltgruppe 9a. Bei Bewährung wird die Übernahme in ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis angestrebt. Die Duale Hochschule Gera-Eisenach fördert die Gleichstellung von Männern und Frauen. Schwerbehinderte Menschen haben bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Qualifikation Vorrang bei der Einstellung. Die Informationen bei Erhebung von personenbezogenen Daten nach Art. 13 DS-GVO können unserer Homepage entnommen werden.

Sie möchten die Zukunft der Dualen Hochschule Gera-Eisenach mitgestalten? Dann senden Sie Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugniskopien, Arbeitszeugnisse) bis zum 30.10.2020 an:

Duale Hochschule Gera-Eisenach, Präsidialamt, Weg der Freundschaft 4, 07546 Gera

 
Laboringenieur (m/w/d)

Am Campus Gera ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Laboringenieur m/w/d

zunächst für die Dauer von zwei Jahren in Vollzeit (zzt. 40 Std./Woche) zu besetzen.

Ihr Arbeitsgebiet bei uns:

  • Betreuung und Vor- und Nachbereitung von Laborversuchen des Studienbereiches Technik mit den Schwerpunkten elektronische Schaltungstechnik, Digitaltechnik, Embedded Systems, Verteilte Systeme, Rechnernetze und IT-Sicherheit
  • Aufbau und Erprobung neuer Versuchsstände sowie Erstellung von Versuchsanleitungen und Arbeitsplatzanweisungen für den wissenschaftlichen Laborbetrieb
  • Einweisung und Unterstützung von Professoren und Lehrbeauftragten im Laborbereich
  • Betreuung, Anleitung und technische Unterstützung von Studierenden bei Praktika, Übungen und den praktischen Teilen von Seminar- und Studienarbeiten
  • die Vorbereitung von Beschaffungsmaßnahmen sowie Pflege und Wartung der Laboreinrichtung

Was wir uns von Ihnen wünschen:

  • nachgewiesene theoretische und fachpraktische Kenntnisse in den Bereichen Elektronik, Digitaltechnik und Informatik
  • technische, digitale und didaktische Fertigkeiten
  • hohe soziale Kompetenz und Teamfähigkeit
  • sehr gute Kooperations- und Kommunikationsfähigkeit

Wir bieten:

  • eine spannende Aufgabe in einer jungen und dynamischen Bildungseinrichtung
  • einen modern ausgestatteten Arbeitsplatz in einer wissensfördernden Arbeitsatmosphäre
  • Sozialleistungen entsprechend den einschlägigen Regelungen des öffentlichen Dienstes einschließlich zusätzlicher Altersversorgung

Die Ausgestaltung des Arbeitsverhältnisses richtet sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Die Vergütung erfolgt je nach Qualifikation des Bewerbers bis Entgeltgruppe 11 TV-L.

Die Duale Hochschule Gera-Eisenach fördert die Gleichstellung von Männern und Frauen. Bewerbungen Schwerbehinderter haben bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Qualifikation Vorrang.

Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen senden Sie bitte bis zum 30.10.2020 (Posteingang) an:

Duale Hochschule Gera-Eisenach, Präsidialamt, Weg der Freundschaft 4, 07546 Gera

Ihre Bewerbungsdaten werden im Einklang mit der EU-DSGVO und dem Thüringer Datenschutzgesetz verarbeitet.

 
Professur für Softwaretechnik

(Bes.Gr. W 2, Kennziffer 02/19 G)

Von dem/der Stelleninhaber/in werden einschlägige Erfahrungen und vertiefte Kenntnisse in den Bereichen Programmierung (C, C++, Java), Softwarearchitekturen (Schwerpunkt Anwen-dungssoftware-Systeme), Softwareengineering, Datenbanken sowie Konzeption und Abwicklung von Softwareprojekten und die Bereitschaft zur Übernahme von mit dem Berufungsgebiet verwandten Lehrveranstaltungen erwartet.

Die Stelle steht unbefristet zur Verfügung. Bei einer erstmaligen Berufung in ein Professorenamt wird das Dienstverhältnis zunächst grundsätzlich befristet. Nach erfolgreicher Evaluierung ist dann die Um-wandlung in ein unbefristetes Dienstverhältnis ohne erneutes Ausschreibungsverfahren vorgesehen.

Es gelten die Einstellungsvoraussetzungen für Professoren/-innen an der Dualen Hochschule nach § 84 ThürHG in der aktuellen Fassung, insbesondere:

  1. ein abgeschlossenes Hochschulstudium,
  2. pädagogische Eignung
  3. besondere Befähigung zu wissenschaftlicher Arbeit, die in der Regel durch eine qualifizierte Promotion nachgewiesen wird, und
  4. besondere Leistungen bei der Anwendung oder Entwicklung wissenschaftlicher Methoden in einer mindestens fünfjährigen beruflichen Praxis, von der mindestens drei Jahre außerhalb des Hochschulbereichs ausgeübt worden sein müssen.
     

In besonders begründeten Ausnahmefällen können Bewerber/innen, die Punkt 4 nicht erfüllen, auch dann berufen werden, wenn Sie stattdessen zusätzliche wissenschaftliche Leistungen entsprechend § 84 Absatz 2 ThürHG nachweisen.

Es können nur Bewerber/innen berücksichtigt werden, die die Voraussetzungen für eine Beschäftigung im öffentlichen Dienst erfüllen. Die Duale Hochschule Gera-Eisenach fördert die Gleichstellung der Geschlechter und fordert daher entsprechend qualifizierte Frauen auf, sich zu bewerben. Bewerbungen Schwerbehinderter haben bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Qualifikation Vorrang.

Ihre Bewerbung mit den üblichen, aussagekräftigen Unterlagen (Lebenslauf, beglaubigte Kopien von Urkunden und Zeugnissen über akademische Grade, Kopien von Prüfungs- und Arbeitszeugnissen, lückenloser Tätigkeitsnachweis, Nachweis wissenschaftlicher Leistungen/Veröffentlichungen, Lehrevaluationen) senden Sie bitte bis zum 31. Januar 2020 (Posteingang) an:

Duale Hochschule Gera-Eisenach, Präsidialamt, Weg der Freundschaft 4, 07546 Gera

Ihre Bewerbungsdaten werden im Einklang mit der EU-DSGVO und dem Thüringer Datenschutzgesetz verarbeitet.
 

 
Referatsleiter Finanzen und Liegenschaften (w/m/d)

Zur Verstärkung unserer Hochschulstrukturen haben wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle mit Dienstsitz in Gera - zunächst befristet für zwei Jahre - zu besetzen:

Referatsleiter Finanzen und Liegenschaften (w/m/d)

Ihre Aufgaben:

  • fachliche und organisatorische Leitung des Referats Finanzen und Liegenschaften mit den Sachgebieten Haushalt, Drittmittel, Beschaffung und Liegenschaftsmanagement
  • Planung und Bewirtschaftung des Gesamthaushalts der Hochschule
  • Verantwortung für die Aufstellung des Jahresabschlusses nach kaufmännischer Buchführung sowie von Finanzberichten unter Berücksichtigung einschlägiger gesetzlicher Normen
  • Verfassen von Analysen und Stellungnahmen zur Entscheidungsunterstützung
  • Mitwirkung in Projekten und Zusammenarbeit mit vielfältigsten Partnern innerhalb und außerhalb der Hochschule   

Ihr Profil:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium oder vergleichbar im Bereich der Wirtschaftswissenschaften
  • vertiefte Kenntnisse des Zuwendungs-, Vergabe- und Haushaltsrechts
  • fundierte Kenntnisse der kaufmännischen Buchführung
  • Kenntnisse in MACH FM oder vergleichbaren ERP-Systemen sind von Vorteil
  • einschlägige Erfahrung in der Personalführung und Personalentwicklung
  • engagierte Führungspersönlichkeit mit analytischen und strategischen Fähigkeiten sowie hoher kommunikativer Kompetenz
  • serviceorientierte, strukturierte und selbstständige Arbeitsweise
  • Führerschein Klasse B und die Bereitschaft zu regelmäßigen Dienstreisen

Wir bieten Ihnen:

  • eine anspruchsvolle und vielseitige und Leitungsaufgabe in einer jungen und modernen Bildungseinrichtung
  • ein wissenschaftliches Umfeld mit motivierten und qualifizierten Beschäftigten
  • familienfreundliche Arbeitszeiten und Sozialleistungen entsprechend den einschlägigen Regelungen des öffentlichen Dienstes einschließlich zusätzlicher Altersversorgung
  • die Förderung Ihrer persönlichen und beruflichen Weiterentwicklung durch vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten

Die Vergütung erfolgt bis TV-L Entgeltgruppe 13. Bei Bewährung wird die Übernahme in ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis angestrebt. Die Duale Hochschule Gera-Eisenach fördert die Gleichstellung von Männern und Frauen. Schwerbehinderte Menschen haben bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Qualifikation Vorrang bei der Einstellung. Die Informationen bei Erhebung von personenbezogenen Daten nach Art. 13 DS-GVO können unserer Homepage entnommen werden.

Sie möchten die Zukunft der Dualen Hochschule Gera-Eisenach mitgestalten? Dann senden Sie Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugniskopien, Arbeitszeugnisse) bitte ausschließlich in Papierform bis zum 30.10.2020 an:

Duale Hochschule Gera-Eisenach, Präsidialamt, Weg der Freundschaft 4, 07546 Gera  

Campus Eisenach

 
Lehrkraft für besondere Aufgaben (LfbA) für die Gebiete Elektrotechnik und Ingenieurphysik (m/w/d)

Am Campus Eisenach ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle im Stellenumfang von 100% sowie zunächst befristet auf zwei Jahre zu besetzen:

Lehrkraft für besondere Aufgaben (LfbA) für die Gebiete Elektrotechnik und Ingenieurphysik (m/w/d)

(Vergütung bis zu E 13 TV-L, Lehrverpflichtung im Umfang von 748 LVS p.a.)

Der/die Stelleninhaber/in soll vorrangig folgende Aufgabenschwerpunkte wahrnehmen:

  • praxisorientierte Durchführung von Lehrveranstaltungen in den dualen Bachelorstudiengängen am Campus Eisenach der DHGE zu Themen der Elektrotechnik (insbesondere Gleich- und Wechselstromtechnik, grundlegende elektronische Bauelemente und elektrische Antriebe) und der Ingenieurphysik (insbesondere Strömungslehre, Thermodynamik, Optik und Akustik) sowie ggfs. zu fachverwandten Themen
  • Beteiligung an der Studienorganisation, den Prüfungen, der Studierendenbetreuung sowie der Beratung von Studierenden und Studieninteressierten zum dualen Studium an der DHGE

Von den Bewerbern/-innen werden folgende Qualifikationen erwartet:

  • mindestens mit „gut“ abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium im Bereich der Elektrotechnik oder Naturwissenschaften
  • Lehrerfahrungen in der praxisorientierten Vermittlung von Studieninhalten in den o.g. fachlichen Schwerpunkten

Die Duale Hochschule Gera-Eisenach fördert die Gleichstellung von Männern und Frauen und fordert daher entsprechend qualifizierte Frauen auf, sich zu bewerben. Bewerbungen Schwerbehinderter haben bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Qualifikation Vorrang.

Bei entsprechender Eignung wird die Entfristung des Beschäftigungsverhältnisses angestrebt.

Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen senden Sie bitte bis zum 30.10.2020 (Posteingang) an:

Duale Hochschule Gera-Eisenach, Präsidialamt, Weg der Freundschaft 4, 07546 Gera

Ihre Bewerbungsdaten werden im Einklang mit der EU-DSGVO und dem Thüringer Datenschutzgesetz verarbeitet.

 
Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d)

Die Duale Hochschule Gera-Eisenach ist eine Hochschule des Freistaates Thüringen, ausgerichtet auf das Angebot von dualen praxisintegrierten Studiengängen in den Bereichen Wirtschaft, Technik und Soziales. Zusammen mit ihren Praxispartnern bildet sie gegenwärtig rund 1.400 Studierende in akkreditierten Bachelorstudiengängen aus. 

Am Campus Eisenach wird ab sofort ein 

wissenschaftlicher Mitarbeiter (m / w / d) 

befristet bis zum 31.05.2022 im Umfang von 25 Prozent der regulären Arbeitszeit gesucht. 

Zu den Aufgaben gehört die fachliche Unterstützung in einem Forschungsprojekt im Bereich der Automatisierungstechnik (insbes. Industrie 4.0), der Elektronik sowie der Informatik (Künstliche Intelligenz). 

Einstellungsvoraussetzung ist ein abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Informatik, Elektrontechnik oder Mechatronik. 

Die Vergütung erfolgt nach Entgelt-Gruppe 13 TV-L. 

Die Duale Hochschule Gera-Eisenach fördert die Gleichstellung von Männern und Frauen. Bewerbungen Schwerbehinderter haben bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Qualifikation Vorrang. 

Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugniskopien, Arbeitszeugnisse) senden Sie bitte ausschließlich in Papierform bis zum 30.10.2020 (Posteingang) an:

 

 Duale Hochschule Gera-Eisenach, Präsidialamt, Weg der Freundschaft 4, 07546 Gera

Externe Lehrbeauftragte:

 Die Duale Hochschule Gera-Eisenach sucht regelmäßig für die beiden Studienstandorte in Gera und Eisenach aus Wissenschaft, Wirtschaft und Verwaltung qualifizierte

Lehrbeauftragte

auf Honorarbasis für die Studienbereiche Wirtschaft, Technik und Soziales. Mindestvoraussetzungen für Lehrbeauftragte sind: einschlägiges abgeschlossenes Hochschul- oder Berufsakademiestudium, pädagogische Eignung und mehrjährige einschlägige berufliche Praxis. Promotion ist ausdrücklich erwünscht.