Stellenausschreibungen

Professur | Campus Gera

 
Professur für Softwaretechnik

(Bes.Gr. W 2, Kennziffer 02/19 G)

Von dem/der Stelleninhaber/in werden einschlägige Erfahrungen und vertiefte Kenntnisse in den Bereichen Programmierung (C, C++, Java), Softwarearchitekturen (Schwerpunkt Anwen-dungssoftware-Systeme), Softwareengineering, Datenbanken sowie Konzeption und Abwicklung von Softwareprojekten und die Bereitschaft zur Übernahme von mit dem Berufungsgebiet verwandten Lehrveranstaltungen erwartet.

Die Stelle steht unbefristet zur Verfügung. Bei einer erstmaligen Berufung in ein Professorenamt wird das Dienstverhältnis zunächst grundsätzlich befristet. Nach erfolgreicher Evaluierung ist dann die Um-wandlung in ein unbefristetes Dienstverhältnis ohne erneutes Ausschreibungsverfahren vorgesehen.

Es gelten die Einstellungsvoraussetzungen für Professoren/-innen an der Dualen Hochschule nach § 84 ThürHG in der aktuellen Fassung, insbesondere:

  1. ein abgeschlossenes Hochschulstudium,
  2. pädagogische Eignung
  3. besondere Befähigung zu wissenschaftlicher Arbeit, die in der Regel durch eine qualifizierte Promotion nachgewiesen wird, und
  4. besondere Leistungen bei der Anwendung oder Entwicklung wissenschaftlicher Methoden in einer mindestens fünfjährigen beruflichen Praxis, von der mindestens drei Jahre außerhalb des Hochschulbereichs ausgeübt worden sein müssen.
     

In besonders begründeten Ausnahmefällen können Bewerber/innen, die Punkt 4 nicht erfüllen, auch dann berufen werden, wenn Sie stattdessen zusätzliche wissenschaftliche Leistungen entsprechend § 84 Absatz 2 ThürHG nachweisen.

Es können nur Bewerber/innen berücksichtigt werden, die die Voraussetzungen für eine Beschäftigung im öffentlichen Dienst erfüllen. Die Duale Hochschule Gera-Eisenach fördert die Gleichstellung der Geschlechter und fordert daher entsprechend qualifizierte Frauen auf, sich zu bewerben. Bewerbungen Schwerbehinderter haben bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Qualifikation Vorrang.

Ihre Bewerbung mit den üblichen, aussagekräftigen Unterlagen (Lebenslauf, beglaubigte Kopien von Urkunden und Zeugnissen über akademische Grade, Kopien von Prüfungs- und Arbeitszeugnissen, lückenloser Tätigkeitsnachweis, Nachweis wissenschaftlicher Leistungen/Veröffentlichungen, Lehrevaluationen) senden Sie bitte bis zum 31. Januar 2020 (Posteingang) an:

Duale Hochschule Gera-Eisenach, Präsidialamt, Weg der Freundschaft 4, 07546 Gera

Ihre Bewerbungsdaten werden im Einklang mit der EU-DSGVO und dem Thüringer Datenschutzgesetz verarbeitet.
 

Lehrkraft für besondere Aufgaben | Campus Gera

 
Lehrkraft für besondere Aufgaben (LfbA) für die Fachgebiete Englisch und Soft Skills (m/w/d)

Am Campus Gera ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle im Stellenumfang von 100% sowie zunächst befristet auf zwei Jahre zu besetzen:

Lehrkraft für besondere Aufgaben (LfbA) für die Fachgebiete Englisch und Soft Skills

(Vergütung bis zu E 13 TV-L, Lehrverpflichtung im Umfang von 748 LVS p.a.)

Der/die Stelleninhaber/in soll vorrangig folgende Aufgabenschwerpunkte wahrnehmen:

  • Durchführung von Lehrveranstaltungen des Ausschreibungsschwerpunkts in den dualen Bachelorstudiengängen am Campus Gera der DHGE (insbes. Module zur Kompetenzvermittlung in den Gebieten Englisch auf den Niveaus B1 bis C2 sowie Kommunikation und Arbeitstechniken)
  • Durchführung von Englischvorkursen zur Studienvorbereitung
  • methodisch-didaktische Weiterentwicklung der Lehrveranstaltungen
  • Konzeption, Entwicklung und Durchführung von kursbezogenen, multimedialen Lehr-, Lern- und Prüfungsmaterialien (inklusive Moodle)
  • Beteiligung an der Studienorganisation, den Prüfungen, der Studierendenbetreuung sowie der Beratung von Studierenden und Studieninteressierten zum dualen Studium an der DHGE
  • Übersetzungen für den internen Gebrauch

Von den Bewerbern/-innen werden folgende Qualifikationen erwartet:

  • Abgeschlossenes einschlägiges wissenschaftliches Hochschulstudium (Master/Magister Amerikanistik/Anglistik, Englisch Lehramt, Englisch als Fremdsprache oder vergleichbar)
  • Lehrerfahrungen im Englischunterricht im akademischen Bereich, bevorzugt in dualen Studiengängen

Die Duale Hochschule Gera-Eisenach fördert die Gleichstellung aller Geschlechter und fordert daher insbesondere qualifizierte Frauen auf, sich zu bewerben. Bewerbungen Schwerbehinderter haben bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Qualifikation Vorrang.

Bei entsprechender Eignung wird die Entfristung des Beschäftigungsverhältnisses angestrebt.

Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen senden Sie bitte bis zum 31.August 2020 (Posteingang) an:

Duale Hochschule Gera-Eisenach, Präsidialamt, Weg der Freundschaft 4, 07546 Gera

Ihre Bewerbungsdaten werden im Einklang mit der EU-DSGVO und dem Thüringer Datenschutzgesetz verarbeitet.

Lehrkraft für besondere Aufgaben | Campus Eisenach

 
Lehrkraft für besondere Aufgaben (LfbA) für die Gebiete Elektrotechnik und Ingenieurphysik (m/w/d)

Am Campus Eisenach ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle im Stellenumfang von 100% sowie zunächst befristet auf zwei Jahre zu besetzen:

Lehrkraft für besondere Aufgaben (LfbA) für die Gebiete Elektrotechnik und Ingenieurphysik (m/w/d)

(Vergütung bis zu E 13 TV-L, Lehrverpflichtung im Umfang von 748 LVS p.a.)

Der/die Stelleninhaber/in soll vorrangig folgende Aufgabenschwerpunkte wahrnehmen:

  • praxisorientierte Durchführung von Lehrveranstaltungen in den dualen Bachelorstudiengängen am Campus Eisenach der DHGE zu Themen der Elektrotechnik (insbesondere Gleich- und Wechselstromtechnik, grundlegende elektronische Bauelemente und elektrische Antriebe) und der Ingenieurphysik (insbesondere Strömungslehre, Thermodynamik, Optik und Akustik) sowie ggfs. zu fachverwandten Themen
  • Beteiligung an der Studienorganisation, den Prüfungen, der Studierendenbetreuung sowie der Beratung von Studierenden und Studieninteressierten zum dualen Studium an der DHGE

Von den Bewerbern/-innen werden folgende Qualifikationen erwartet:

  • mindestens mit „gut“ abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium im Bereich der Elektrotechnik oder Naturwissenschaften
  • Lehrerfahrungen in der praxisorientierten Vermittlung von Studieninhalten in den o.g. fachlichen Schwerpunkten

Die Duale Hochschule Gera-Eisenach fördert die Gleichstellung von Männern und Frauen und fordert daher entsprechend qualifizierte Frauen auf, sich zu bewerben. Bewerbungen Schwerbehinderter haben bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Qualifikation Vorrang.

Bei entsprechender Eignung wird die Entfristung des Beschäftigungsverhältnisses angestrebt.

Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen senden Sie bitte bis zum 30.06.2020 (Posteingang) an:

Duale Hochschule Gera-Eisenach, Präsidialamt, Weg der Freundschaft 4, 07546 Gera

Ihre Bewerbungsdaten werden im Einklang mit der EU-DSGVO und dem Thüringer Datenschutz-gesetz verarbeitet.

Externe Lehrbeauftragte:

 Die Duale Hochschule Gera-Eisenach sucht regelmäßig für die beiden Studienstandorte in Gera und Eisenach aus Wissenschaft, Wirtschaft und Verwaltung qualifizierte

Lehrbeauftragte

auf Honorarbasis für die Studienbereiche Wirtschaft, Technik und Soziales. Mindestvoraussetzungen für Lehrbeauftragte sind: einschlägiges abgeschlossenes Hochschul- oder Berufsakademiestudium, pädagogische Eignung und mehrjährige einschlägige berufliche Praxis. Promotion ist ausdrücklich erwünscht.