Zertifikatskurs IT-Sicherheitsbeauftragte

Modul 1: 10.5.23 bis 12.5.23

 Campus Gera oder online



Zertifikatskurs IT-Sicherheitsbeauftragte

Die Duale Hochschule Gera-Eisenach (DHGE) verfügt seit 2009 über eine Akkreditierung als Zertifizierungsstelle für IT-Sicherheitsbeauftragte von der Bundesakademie für öffentliche Verwaltung (Baköv).

Die ständig wachsenden Sicherheitsrisiken beim Einsatz der Informationstechnik in Wirtschaft und öffentlicher Verwaltung erfordern die Vermittlung von Wissen über Bedrohungen und Schutzmöglichkeiten, die Regelung der Sicherheitsverantwortlichkeiten, die Konzeption, Umsetzung und Kontrolle von Sicherheitsmaßnahmen. Darüber hinaus wird bei Kontrollen der Aufsichtsbehörde das Vorliegen eines Sicherheitskonzeptes erwartet.

IT-Sicherheitsbeauftragte benötigen für ihre Tätigkeit solides Fachwissen der Informationssicherheit, aber auch der Informationstechnologie, detaillierte Kenntnisse der Strukturen und Abläufe in der Organisation sowie ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten. Von ihrer Professionalität hängt viel ab.

Die Bundesakademie für öffentliche Verwaltung (BAköV) und das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) haben den Fortbildungsgang für IT-Sicherheitsbeauftragte entwickelt und werden auch zukünftig gemeinsam für die Umsetzung und Aktualisierung Sorge tragen. Verantwortliche des IT-Sicherheitsmanagements sowie die IT-Sicherheitsbeauftragten der öffentlichen Verwaltung sollen für ihre Tätigkeit befähigt, zertifiziert und dauerhaft fortgebildet werden.

Fortbildung und Zertifizierung richten sich daher vor allem an IT-Sicherheitsbeauftragte in der öffentlichen Verwaltung, sind aber ebenso für Wirtschaftsunternehmen geeignet. Die Inhalte der Fortbildung und Prüfungen beziehen sich auf die BSI-Standard zum "IT-Grundschutz". Diese Standards gelten für Wirtschaft und Verwaltung gleichermaßen. Die vermittelten und geprüften Themen sind daher nicht behörden- oder unternehmensspezifisch ausgelegt.

Für die IT-Sicherheitsbeauftragten der Thüringer Kommunen besteht die Möglichkeit einer finanziellen Förderung der Weiterbildung und Zertifizierung.

Nachfolgend finden Sie die Termine für die drei Module des Zertifikatskurses IT-Sicherheitsbeauftragte im Jahr 2023:

Modul 1: 10.5. bis 12.5.2023
Modul 2: 31.5. bis 2.6.2023
Modul 3: 21.6. bis 23.6.2023

Anmeldeschluss: 30.04.2023

Anmeldung

Zurück