Studienrichtung Dienstleistungsmanagement Schwerpunkt Digitalisierungsmanagement

Studiengang Betriebswirtschaft

Zulassungsvoraussetzungen

Allgemeine Hochschulreife oder Fachhochschulreife oder
fachgebundene Hochschulreife und Ausbildungsvertrag mit einem Praxispartner (kooperierende Unternehmen/Institutionen/Träger)

Studienbeginn 01. Oktober
Abschluss Bachelor of Arts
ECTS-Punkte 180
Studiendauer 3 Jahre bzw. 6 Semester mit wechselnden Theorie- und Praxisphasen
Sprache Deutsch
Bewerbung Immer beim Praxispartner (kooperierende Unternehmen/Institutionen/Träger)

Im Studium

Die Spezifik von Dienstleistungen erfordert ein darauf abgestimmtes Management durch dafür speziell ausgebildete Führungs- und Fachkräfte. Die Studienrichtung Dienstleistungsmanagement vermittelt mit diesem Anspruch fundierte Kenntnisse und Fähigkeiten in allen relevanten Themenbereichen, z.B. im Service-Engineering, Vertriebsmanagement, Projekt-, Prozess- und Wissensmanagement, Wirtschaftsinformatik und Kooperationsmanagement. Hinzu kommen weitere Kernkompetenzen in BWL, VWL, Wirtschaftsmathematik/-statistik, Wirtschaftsrecht und Rechnungswesen. Mit dem Ziel einer umfassenden Qualifizierung werden Management, Consultingtechniken, Kommunikations-, Konflikt- und Rhetorikfähigkeiten, Teamtechniken und Fremdsprachen integriert.

Die Digitalisierung im Sinne des intensiven, systematischen und umfassenden Einsatzes moderner IT-Technologien in diversen Geschäftsprozessen der Wirtschaft und Verwaltung erfordert im Besonderen qualifizierte Betriebswirte sowohl für das innerbetriebliche Dienstleistungsmanagement als auch für das Angebot und den Vertrieb digitaler Dienstleistungen. Für die strategische und systematische Integration solcher Technologien, wie Big Data Analytics, Predictive Analytics, Smart Services, Cloud und Mobile Computing, Internet of Things, Augmented und Virtual Reality, Künstliche Intelligenz etc. sind spezifische Vorgehensweisen, Instrumentarien und Methoden einzusetzen. Der neu konzipierte Wahlpflichtschwerpunkt Digitalisierungsmanagement im Rahmen der Studienrichtung Dienstleistungsmanagement vertieft für die ausgebildeten Betriebswirte genau dafür ausgerichtete Lehrveranstaltungen, u.a. zu Requirements-Engineering, Agilem Projektmanagement, Digitalkompetenzen, speziellen Rechtsaspekten der Digitalisierung, zu Digitalen Geschäftsmodellen, modernen Arbeitswelten, Digitalisierungs-Controlling und Datenanalyse.
 

Was erwartet der Praxispartner?

Die Praxispartner sind überwiegend mittelständisch geprägt und an Studenten und Absolventen interessiert, die rasch wertschöpfende Verantwortung übernehmen können. Außerdem sollten folgende persönliche Eigenschaften mitgebracht werden: 

  • Interesse an unternehmerischen und gesamtwirtschaftlichen Sachverhalten
  • Analytisches und mathematisches Denkvermögen
  • Motivation, Leistungswille und Teamgeist
  • Zuverlässigkeit, Verantwortungsbewusstsein, Durchhaltevermögen
  • Gute Deutschkenntnisse, ausbaufähige Englischkenntnisse
  • Gute Kommunikations- und Präsentationsfähigkeiten
  • ausgeprägtes Interesse an Informations- und Kommunikationstechnik  

Nach dem Studium

Folgende Aufgaben und Einsatzgebiete sind typisch für den Führungskräftenachwuchs:

  • Strategische Planung und Geschäftsfeldmanagement
  • Marketing und Vertrieb, Kundenmanagement
  • Dienstleistungs- und Servicemanagement
  • Informationsmanagement und Unternehmensorganisation
  • Chief Digital Officer
     

 Tätigkeitsschwerpunkte bei prinzipieller Branchenunabhängigkeit sind:

  • Klassische Dienstleistungsunternehmen, insbesondere im Bereich Informations- und Kommunikationsmanagement, Personalmanagement, Verkehr, Wohnungswirtschaft, Gebäudemanagement, Gastgewerbe, Finanzen und Versicherungen, Bildung
  • Unternehmensberatungen
  • Energie- und Wasserversorgung, Entsorgungsunternehmen
  • Industrielle Hersteller von Sachgütern, insbesondere mit Direktvertriebsstrukturen, auftragsbezogener Fertigung, projektorientierter Organisation und Kooperation
  • Einzelhandelsunternehmen

 

Kontakt

Prof. Dr.-Ing. Uwe Straubel

Leiter der Studienrichtung

Leiter der Studienrichtung

Professor für Unternehmensführung und Wirtschaftsinformatik

Telefon:

03691 / 6294-43

Griseldis Stötzer

Sekretariat

Sekretariat

Anschrift:

Duale Hochschule Gera-Eisenach
Campus Eisenach
Am Wartenberg 2
99817 Eisenach

Telefon:

03691 / 6294-73

Telefax:

03691 / 6294-59